Unsere erste Reise zur Fashion Week Berlin

Kleider, Röcke, Blusen. Make Up und viele schaulustige Blogger und Mode-Begeisterte, die durch die unzähligen Events und Messen der Berliner Fashion Week tummeln. Das lässt natürlich mein Herz als Influencerin höher schlagen, darum konnte ich mir das nicht entgehen lassen. Durch den Zeitmangel so kurz vor den Prüfungen, konnten wir leider nur zwei Tage dabei sein, dennoch möchte ich euch einen kleinen Eindruck geben.

Allgemein:

Die Berlin Fashion Week findet seit 2007 saisonal, immer zwei Mal im Jahr statt (meist Januar und Juli). Die aktuelle Berlin Fashion Week findet vom 16. bis 20. Januar 2017 statt. Dort stellen Designer und große Modelabels ihre aktuellen Kollektionen vor. Auch Jungdesigner und Newcomer können dort mit ein wenig Glück ihre „Kunstwerke“ präsentieren.

 

Rose Garden
Rose Garden

 

Rose Garden

17.01.2017. Um uns für den langen Tag zu stärken, begann unser Morgen erstmal in dem kleinen Café Rose Garden in Berlin Mitte. Dieses lag direkt gegenüber unserer Unterkunft und ist uns deshalb schon am Abend  davor aufgefallen. Hier kriegt man alles, was das Herz begehrt! Von Rührei, bis hin zu Cookies mit flüssigem Kern ist alles dabei. Sie engagieren sich besonders, mit Lebensmitteln aus der Region zu arbeiten und schaffen dadurch den perfekten Berliner Flair. Das kleine Cafè, mit der süßen Deckenbeleuchtung, ist also nur zu empfehlen.

 

Bloggerevent auf der Fashion Week:

Vive Maria, NP Fashion & Pussy Deluxe

Vanessa auf dem Bloggerevent

 

Danach ging es weiter zum Bloggerevent von Vive Maria, wo wir sehr herzlich empfangen wurden. Vive Maria und Pussy Deluxe stellen hauptsächlich Mode und Nachtwäsche im Vintage-Stil her, was mir als 50s-Liebhaber natürlich mehr als nur gefällt.  NP Fashion (Natrovje Potsdam, ebenso eine Marke von Vive Maria) ist den meisten wahrscheinlich eher ein Begriff, diese stellen vor allem Kleidung mit Disney Motiven für EMP her. Fast jeder kennt die T-Shirts mit Alice im Wunderland, A nightmare before Christmas oder Schneewittchen. Aber auch die Motive von The Walking Dead oder Suicide Squad stammen von Nastrovje Potsdam.

 

 

 

 

Anders als die meisten anderen Designer, konzentrierte sich  Simone Franze (Designerin von Vive Maria) vor allem auf die kommende Kollektion Frühjahr/Sommer 2017.Da wir so viele schöne Kleider, Hosen, etc. gesehen haben, ist es mir leider nicht möglich euch alles zu zeigen. Meine drei Lieblingsstücke, wollte ich euch allerdings nicht vorenthalten:

Fashion Week
Vintage Kleid 
Vintage
Blazer und Wäsche-Set

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach dem Event sind wir dann noch etwas durch Berlin getingelt und waren am Brandenburger Tor und im Madame Tussauds. Danach mussten wir dann leider schon wieder zum Bahnhof und abreisen, da bald Prüfungen anstehen. Beim nächsten mal sind wir sicherlich länger dabei und wer weiß, vielleicht gibt es dann sogar ein Video dazu!

Chefredakteure Vanessa und Jana auf dem Fernsehturm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.